Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Economics

Das Bachelorstudium Economics bietet eine wissenschaftlich fundierte und forschungsgeleitete Ausbildung, in der ökonomische Kenntnisse und vielseitig nutzbare Methoden vermittelt werden. Die Volkswirtschaftslehre analysiert und bewertet das Verhalten privater und öffentlicher Akteure, die Funktionsprinzipien gesellschaftlicher Institutionen sowie soziale und ökonomische Veränderungsprozesse in modernen Marktwirtschaften im nationalen und internationalen Kontext. In Grundlagenfächern wie Mikro- und Makroökonomik, Internationale Wirtschaft, Ökonomik des öffentlichen Sektors, Wachstumsökonomik bis hin zur Wirtschafts- und Verteilungspolitik wird ökonomisches Überblickswissen vermittelt. In Fächern wie Mathematik, Statistik und Ökonometrie werden vielseitig nutzbare Methoden gelehrt.

Neben den Kernbereichen der Volkswirtschaftslehre lassen sich individuelle Schwerpunkte im Studium setzen. Einerseits können sich Studierende mit Wahlpflichtfächern innerhalb der Economics auf ein Teilgebiet spezialisieren und andererseits können Studierende freie Wahlfächer, die an keine Bestimmungen gebunden sind, besuchen.

 

Bei Fragen zum Bachelorstudium wenden Sie sich bitte an Frau Angelika Neubauer im Student Services Center der SOWI-Fakultät im RESOWI-Zentrum. 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.