Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

JungforscherInnenfonds

Freitag, 18.01.2013, uni.on > Forschen, Forschen, Studieren, Geisteswissenschaften, Katholische Theologie, Rechtswissenschaften, Sozial & Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaften, uni.on > Top News

Steiermärkische Sparkasse und Universitätsrat fördern NachwuchswissenschafterInnen: Bewerbung für Stipendien im Gesamtwert von 120.000 Euro

Junge ForscherInnen braucht das Land. Unter dieser Devise verstärkt die Uni Graz die Aktivitäten der Nachwuchsförderung. Einen wichtigen Beitrag dafür leisten JungforscherInnen-Stipendien, die jedes Jahr die Steiermärkische Sparkasse und der Universitätsrat zur Verfügung stellen. Insgesamt 120.000 Euro liegen bereit und werden in Form von insgesamt fünf Stipendien in Höhe von jeweils 24.000 Euro ausgeschüttet.
So haben sich Mitglieder des Universitätsrats entschlossen, ihre Vergütung für die Förderung von JungforscherInnen zur Verfügung zu stellen und damit einen JungforscherInnenfonds einzurichten. Die Steiermärkische Sparkasse hat ebenfalls einen JungforscherInnenfonds installiert, um vier NachwuchswissenschafterInnen zu unterstützen.
Das Alterslimit beträgt 30 Jahre (in begründeten Ausnahmefällen auch älter, Frauen werden Kindererziehungszeiten angerechnet). Die Einreichfrist endet am 11. März 2013.

 Alle Infos und Bewerbungsunterlagen


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.