Praxis im Studium

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Für die Einbindung von Praxis in das Studium bestehen die folgenden drei Möglichkeiten:

a) Berufsorientierte Praxis als freies Wahlfach (§ 18 Abs. 5 Satzungsteil Studienrechtliche Bestimmungen)

b) Facheinschlägige Praxis als Pflichtpraktikum (§ 19 Satzungsteil Studienrechtliche Bestimmungen)

c) Freiwilliges Praktikum im Ausland als sinnvolle Ergänzung zum Studium

Bitte füllen Sie alle Formulare am Computer aus (nur die weiß hinterlegten Felder).

b) Facheinschlägige Praxis als Pflichtpraktikum

Studierende des Masterstudiums Global Studies müssen gemäß § 19 der Satzung und § 3 Abs. 5 des Curriculums eine facheinschlägige Pflichtpraxis im Rahmen ihres Studiums ablegen. Diese Praxis kann im In- oder Ausland im Ausmaß von 10 Wochen im Sinne einer Vollbeschäftigung (dies entspricht 400 Gesamtstunden und 16 ECTS-Anrechnungspunkten) absolviert werden. Das Ansuchen um Genehmigung ist spätestens zwei Wochen vor Beginn der Praxis einzuholen.

Die Praxis dient der Erprobung, des im Rahmen des Masterstudiums Global Studies erlernten Wissens. Die Ausübung der Praxis setzt somit eine fachlich einschlägige Hochschulausbildung voraus.

 

Antrag auf Genehmigung der Absolvierung einer facheinschlägigen Praxis als Pflichtpraktikum
Bestätigung über die absolvierte Praxis

Für das formale Ansuchen um Genehmigung einer facheinschlägigen Praxis im Rahmen des Masterstudium Global Studies sind vom zukünftigen Dienstgeber nachfolgende Informationen auf Firmenpapier (mit Stempel und Unterschrift) dem Antrag beizulegen:

  1. Handelt es sich bei der Tätigkeit um eine einmalige oder gab es schon andere entsprechende Beschäftigungsverhältnisse bzw. sind zukünftig weitere geplant?
  2. Welche Tätigkeit wird die/der Studierende ausüben (stichwortartige Aufzählung)?
  3. Welche Qualifikationen auf welchem Ausbildungsniveau sind für die Ausübung der Tätigkeit erforderlich?
  4. Gibt es für die Tätigkeit in der Institution eine finanzielle Entschädigung (Entgelt)? Bei dieser Frage ist es ausreichend mit JA oder NEIN zu antworten.
  5. Ein formloses Motivationsschreiben der Antragstellerin/des Antragstellers, das von dieser/diesem unterschrieben ist.


Für das Masterstudium Global Studies sind weitere Informationen auf der Website von Global Studies verfügbar.

 

c) Freiwilliges Praktikum im Ausland als sinnvolle Ergänzung zum Studium

Das freiwillige Praktikum im Ausland wird über das Büro für Internationale Beziehungen abgewickelt. Weiterführende Informationen finden Sie auf folgender Seite.

 

Antrag auf Genehmigung der Absolvierung eines freiwilligen Praktikums im Ausland als sinnvolle Ergänzung zum Studium
Bestätigung über die absolvierte Praxis

 

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Sabine Karner
Universitätsstraße 15/AE8010 Graz

+43 (0)316 380 - 3262

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.