Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Idee & Innovation

Dienstag, 28.05.2013, uni.on > Studieren, Studieren, Lehren, Sozial & Wirtschaftswissenschaften, uni.on > Top News

Studierende trainierten Businessplan und Entrepreneurship, Prämierung der besten Projekte

Studierende als FirmengründerInnen: Im „geschützten“ Bereich einer Lehrveranstaltung des Instituts für Unternehmensführung und Entrepreneurship konnten die JungunternehmerInnen erste praktische Schritte machen. Ziel war es, Umfeld, Mechanismen und Trends in den einzelnen Märkten zu analysieren, mögliche Finanzquellen zu suchen und Marketingstrategien zu entwerfen. Die besten Ideen und Businesspläne wurden am 23. Mai 2013 im Zuge des Abschlussevents in der Aula der Uni Graz mit Unterstützung von KooperationspartnerInnen prämiert.

Das Projekt „PZP – Screambox“ konnte die Jury am meisten überzeugen und gewann den ersten Preis. Mag. Dagmar Eigner-Stengg übergab den von der Steiermärkischen Sparkasse gesponserten Preis: die Teilnahme an der „GO! Gründer Akademie“ 2013.

Platz 2 belegte „Tripflip“. Als Belohnung gab es einen Gutschein für eine Teilnahme am Startup Playground 2013, überreicht durch Lisa Fassl und Bernhard Hauser von IdeenTriebwerk Graz.

„LactoCheck“ erreichte den dritten Rang. Bernhard Weber vom Science Park Graz überreichte die Prämie in Form eines individuellen Gründungscoachings im Science Park Graz.

Darüber hinaus erhielten alle zehn Finalgruppen als Anerkennungspreis jeweils eine Jahresmitgliedschaft bei Workout Deals.

Die Jury: Gert Breitfuß (Business Development, Evolaris Next Level), Dagmar Eigner-Stengg (Leiterin Gründer Center, Steiermärkische Sparkasse), Mario Fallast (smaXtec animal care), Markus Goldgruber (361 consulting group Graz), Markus Heidlmaier (Forschungsmanagement und -service Uni Graz), Jan Karlsson (MAKAvA), Georg Mavridis (Energie Steiermark), Christoph Scala (Rechtsanwaltsanwärter Bartl & Partner Graz), Markus Schoppler (Aftersales Siemens Graz), Christoph Ull (comSolution graz) und Bernhard Weber (Science Park Graz)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.