Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Erzählte Geschichte

Donnerstag, 07.03.2013, uni.on > Universität, uni.on > Top News, Sozial & Wirtschaftswissenschaften, Universität, Studieren, Forschen

Der kleine Oral History Ratgeber als Leitfaden für die Aufbereitung von mündlich erfragter Geschichte

Von ZeitzeugInnen mündlich tradierte Geschichte für die Nachwelt festzuhalten, aufzubereiten und bereitzustellen, ist ein Kerngebiet der Oral History, einer Methode, bekannt aus der Geschichtswissenschaft. Die „Quelle Mensch“ wird dabei in Verbindung mit anderen Quellen, etwa Archivmaterialien, für die Beantwortung zeithistorischer Fragestellungen herangezogen. Das vom Historiker Michael Egger verfasste Buch „Der kleine Oral History Ratgeber“ ist das neueste Werk, welches in der Schriftenreihe der Arbeitsgemeinschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte unter der Herausgabe von em. Univ.-Prof. DDr. Gerald Schöpfer im Eigenverlag erschienen ist.

Der kleine Ratgeber beschreibt die Oral-History-Methode im deutschsprachigen Raum und verbindet zahlreiche theoretische und methodische Forschungsansätze (Soziologie, Geschichtswissenschaften, Psychologie, Kulturwissenschaften, usw.), die allesamt wichtige Einflussfaktoren bei der Interviewführung mit ZeitzeugInnen sind. Neben der Kritik an der Oral-History-Forschung spricht Egger ebenso zehn Determinanten für Forschungsvorhaben, die mit der Oral-Histroy-Methode arbeiten wollen, an. Am Ende des Ratgebers wird ein kurzer Einblick in das Oral-History-Archiv Graz als Erinnerungsspeicher von hunderten Gesprächen mit ZeitzeugInnen gegeben.

Erhältlich ist der Band am Institut für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte oder unter über die E-Mail wisog(at)uni-graz.at Preis 10 Euro.

 

Buchtipp:
Michael Egger, Der kleine Oral History Ratgeber (= Gerald Schöpfer (Hg.), Schriftenreihe der Arbeitsgemeinschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Bd.18.), Eigenverlag, Graz 2013. ISBN 978-3-901674-18-1.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.