Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

alumni GLOBAL STUDIES-Club

Mittwoch, 12.12.2012, uni.on > Universität, Universität, uni.on > Top News, Studieren, Sozial & Wirtschaftswissenschaften

Die neue Sektion des alumni UNI Graz wurde mit einem Vortrag von Christian Felber eröffnet

Mit einem Vortrag von Mag. Christian Felber, Mitbegründer von Attac Österreich sowie Mitinitiator der Demokratischen Bank, wurde am 11. Dezember 2012 im Meerscheinschlössl der alumni GLOBAL STUDIES-Club aus der Taufe gehoben. Der engagierte Kritiker der Globalisierung und des Neoliberalismus referierte über ganzheitliches integratives Denken und Handeln in einer an Komplexität und Dynamik zunehmenden, globalisierten Welt. In der anschließenden Diskussion mit dem Publikum, moderiert von Kumpfmüller, stand die Frage im Mittelpunkt, wie Ausbildungsprogramme im Bereich Globalen Lernens innovative Alternativen eröffnen könnten, um die wirtschaftliche, politische und soziale Globalisierung konstruktiv und kreativ mitzugestalten. Ein Ziel, das auch das Masterstudium GLOBAL STUDIES verfolgt, wie Ao.Univ.-Prof. Dr. Peter Teibenbacher vom Institut für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte, Vorsitzender der Curricula Kommission und Präsident des neu gegründeten alumni GLOBAL STUDIES-Club, unterstrich.

Beatrice Weinelt, Geschäftsführerin des alumni UNI Graz, begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste bei der Kick-off-Veranstaltung der 16. Sektion des AbsolventInnen-Netzwerks alumni UNI Graz. Der Eröffnungsvortrag von Christian Felber fand im Rahmen der öffentlich zugänglichen Ringvorlesung GLOBAL STUDIES statt.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.