Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Fakultätsforschungsseminar

Termine

Einen Überblick aller Vortragstermine im Wintersemester 2019/20 finden Sie hier.

Nächster Termin am 8.1.2020


Vortragender:
Georg Schneider (Institut für Unternehmensrechnung und Reporting)

The Management Approach and  Managerial Information Systems in the Presence of a Supplier

This paper builds on earlier research that investigates the interplay of the design of information systems and the firm’s relationship to a supplier. In contrast to prior literature, we investigate the effect of the management approach. The management approach in financial reporting states that an entity is required to report information in the financial statements on the same basis as it reports internally to top management. We characterize under which conditions the management approach is beneficial from the firm’s perspective. Additionally, we investigate the effect of the management approach on the supply chain’s total profit and social welfare. Our results have important policy implications for a path towards smart regulation in financial accounting. 

1. Ziel

Das Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Forschungsseminar soll die innerfakultäre Sichtbarkeit der Forschungsaktivitäten erhöhen und zur Vernetzung der ForscherInnen beitragen. Durch die Öffnung für alle ForscherInnengruppen – von Doktoratsstudierenden bis zu Full Professors – soll außerdem eine moderne Forschungskultur abseits herkömmlichen Hierarchiedenkens gefördert werden. Das Seminar dient somit als Forum zur besseren Vernetzung von KollegInnen innerhalb der Fakultät, in welchem wissenschaftliche Ergebnisse als Vorbereitung für einen späteren Vortrag auf Konferenzen präsentiert oder zukünftige Forschungsvorhaben und Projektanträge vorgestellt und diskutiert werden können.

Als Ergänzung zum Seminar dient die Working Paper Series der Verbreitung von Forschungsergebnissen der Fakultät sowie zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades der ihr angehörenden ForscherInnen. Üblicherweise sollte der Publikation einer Arbeit in der Working Paper Series ein Vortrag im Seminar vorangehen, in Ausnahmefällen kann dieser aber auch nachgeholt werden.

2. AdressatInnenkreis

Das Seminar richtet sich an einen breiten AdressatInnenkreis. Als Vortragende kommen wirtschaftswissenschaftlich forschende Personen aller Senioritätsgrade (PhD-Studierende; Post-Docs; Visiting, Assistant, Associate und Full Professors) in Frage. Beispielsweise soll auch der innerfakultär vorgesehene Vortrag von HabilwerberInnen über ihr Habil-Projekt zukünftig in diesem Forum erfolgen. Vereinzelt können in Abstimmung mit den Organisatoren auch Gäste von Instituten im Seminar vortragen. Die Teilnahme am Seminar steht allen interessierten Personen offen. Insbesondere die Mitglieder des wissenschaftlichen Personals der Fakultät werden nachdrücklich zur regelmäßigen Teilnahme aufgefordert.

3. Ablauf

Das Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Forschungsseminar findet innerhalb der Lehrveranstaltungszeit wöchentlich immer Mittwochs von 12:00 bis 13:00 Uhr im Seminarraum 15.25 (Institut für Banken und Finanzierung, F2) statt. Es besteht je Termin aus einem, in deutscher oder englischer Sprache gehaltenen Vortrag im Umfang von etwa 15-45 Minuten, plus einer offenen Diskussion im Anschluss. Das Seminar findet bewusst zur Mittagszeit statt, um den TeilnehmerInnen zu erlauben, während des Seminars zu essen und somit eine effiziente Zeitnutzung zu gewährleisten. Seitens der Fakultät werden Brötchen und Wasser zur Verfügung gestellt.

4. Organisation

Die wissenschaftliche Organisation erfolgt durch Vizedekan Univ.-Prof. Dr. Markus Hadler sowie Ass.-Prof. Dr. Sabine Bergner und Ass.-Prof. Dr. Robert Rybnicek.

Kontakt

Univ.-Prof. Dr.

Markus Hadler

Telefon:+43 (0)316 380 - 3541

Ass.-Prof. Dr.

Sabine Bergner

Telefon:+43 (0)316 380 - 7359

Ass.-Prof. Dr.

Robert Rybnicek

Telefon:+43 (0)316 380 - 7355

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.