Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

SOWI-Fakultätstag

SOWI im Dialog

Im Rahmen der Veranstaltung „SOWI im Dialog”, die einen Teil des Fakultätstages einnimmt, präsentiert die Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät ihre besten Masterarbeiten und Dissertationen des letzten Jahres einer breiten Öffentlichkeit. Damit werden zwei für die Fakultät bedeutsame Zielsetzungen verfolgt: Einerseits soll den besten AbsolventInnen unserer Fakultät ein Forum geboten werden, ihre wissenschaftlichen Leistungen einem interessierten Personenkreis vorzustellen und Kontakte für die Zukunft zu knüpfen. Andererseits soll die Fakultät geöffnet und so eine noch stärkere Vernetzung der Wissenschaft mit der Wirtschaft erreicht werden.

Die Präsentationen des diesjährigen „SOWI im Dialog” werden in zwei großen Blöcken abgehalten, in denen dem interessierten Publikum jeweils vier Parallel-Sessions zur Auswahl stehen. Insgesamt bekommen heuer 21 KandidatInnen jeweils rund 20 Minuten die Gelegenheit, ihre Arbeiten vorzustellen und ihre Forschungsergebnisse zu diskutieren. Bei der Abendveranstaltung des SOWI-Fakultätstages werden diese 21 KandidatInnen zudem feierlich prämiert, wobei uns die Auszeichnungen durch die großzügige Sponsorschaft der Grazer Wechselseitigen Versicherung AG und des SOWI-Absolventenvereins ermöglicht werden.

SOWI-Ranking

Ziel des SOWI-Rankings ist es, die besten Studierenden eines Studienjahres, die einen Abschluss eines Masterstudiums der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät vorzuweisen haben, zu reihen und auszuzeichnen. Die Reihung ergibt sich aufgrund der Leistungen der Studierenden im Rahmen ihres Studiums, wobei neben Noten insbesondere auch die Studiendauer der StudentInnen einbezogen wird. Die genaue Reihung wird den 15 besten AbsolventInnen bei der Abendveranstaltung des SOWI-Fakultätstages bekannt gegeben.
Die Preise werden dankenswerterweise von der Grazer Wechselseitigen Versicherung AG und dem SOWI-Absolventenverein gestiftet.

 

Der nächste SOWI-Fakultätstag findet am 12. November 2019 statt.

 

Das war der 21. SOWI-Fakultätstag

Am 14. November 2018 fand der 21. Fakultätstag der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät statt.

Eröffnet wurde der Fakultätstag vom Vizerektor, Herrn Dr. Peter Riedler, dem Vorsitzenden des SOWI-Absolventenvereins, Herrn Mag. Volker Pichler, und vom Dekan, Herrn Univ.-Prof. Dr. Thomas Foscht.

Zu Beginn des diesjährigen Fakultätstages hielt Dr. Rahul Prasad von der Yale University einen Vortrag zum Thema „AYA – The Association of Yale Alumni: An Internal Perspective“. Er erläuterte u.a. die Gründe, die für eine Alumni-Organisation sprechen und welche Vorteile sie mit sich bringt.

Auch dieses Jahr wurden im Rahmen von „SOWI im Dialog” wieder 21 herausragende Masterarbeiten und Dissertationen präsentiert. Die AbsolventInnen konnten ihre wissenschaftlichen Leistungen einer breiten Öffentlichkeit vorstellen und hatten die Möglichkeit, Kontakte für die Zukunft zu knüpfen.

Im Rahmen eines weiteren Programmpunktes des SOWI-Fakultätstages haben zwei PersonalleiterInnen unseren Studierenden Rede und Antwort bezüglich der Frage, was AbsolventInnen im Rahmen ihrer Bewerbung bei den entsprechenden Unternehmen erwarten kann, gestanden. Der Handel wurde dabei von Frau Mag. Manuela Krenn von der Spar AG/Zentrale Steiermark und der Dienstleistungsbereich von Herrn Dr. Wolfgang Thelesklav von der Grazer Wechselseitigen Versicherung AG vertreten. Moderiert wurde die Q&A Session von Herrn Matthias Berger von der SOWI-Studierendenvertretung.

Die besten Abschlussarbeiten (SOWI im Dialog) und besten AbsolventInnen (SOWI-Ranking) des vergangenen Studienjahres 2017/2018 wurden von GRAWE-Generaldirektor Mag. Klaus Scheitegel, Mag. Volker Pichler, Vorstandsvorsitzender des SOWI-AbsolventInnenvereins, Dekan Univ.-Prof. Dr. Thomas Foscht und Studiendekan ao. Univ.-Prof. Dr. Heinz Königsmaier prämiert. Als Top 3 führen das aktuelle SOWI-Ranking Alexander Hansak, B.A. (Econ.) MSc (Econ.) (1.), Lisa-Maria Kampl, BSc MSc (2.) und Karin Klieber, B.A. (Econ.) MSc (Econ.) (3.) an.

Key Note-Vortrag Dr. Rahul Prasad, Association of Yale Alumni, Yale University, USA

Anschließend hielt Dr. Rahul Prasad von der Yale University einen Key Note-Vortrag zum Thema „The Association of Yale Alumni – A Legacy of Success since 1792“. Er berichtete, dass bereits 1972 die erste Alumni-Organisation an der Yale University, die 1701 gegründet wurde, eingeführt wurde. Im Rahmen seines Vortrages hob er die Vorteile von Alumni-Vereinigungen für die Studierenden, die Universität und die AbsolventInnen hervor.

Verleihung des Ehrenzeichens der Fakultät an KR Mag. Dr. Günther Witamwas

Ein besonderes Highlight des diesjährigen SOWI-Fakultätstages stellte die feierliche Verleihung des Ehrenzeichens der Fakultät an KR Mag. Dr. Günther Witamwas dar. Der langjährige Personalchef der GRAWE und Gründungs- und Vorstandsmitglied des SOWI-AbsolventInnenvereins blieb seiner Universität über die Jahrzehnte eng verbunden und hat die Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät mit großem persönlichen Einsatz unterstützt und junge Menschen gefördert. Für all seine Verdienste erhielt er das Ehrenzeichen der Fakultät, überreicht von Rektorin Univ.-Prof. Dr. Christa Neuper, Dekan Univ.-Prof. Dr. Thomas Foscht und Laudator o. Univ.-Prof. Dr. Wolf Rauch.

40 Jahre SOWI-AV – Ein Netzwerk feiert Jubiläum

Ein weiterer Höhepunkt des Fakultätstages war die Feier des 40-jährigen Jubiläums des SOWI-AV. Der SOWI-AV wurde 1978 gegründet und ist der älteste alumni-Club der Karl-Franzens-Universität Graz. Die Grundidee des Vereins war und ist es, AbsolventInnen der Fakultät über die Studienzeit hinaus miteinander zu verbinden und das daraus entstehende Netzwerk zu pflegen. Zudem werden auch inhaltliche Impulse im Rahmen von zahlreichen Vorträgen und Veranstaltungen gesetzt. „Den Kontakt zu ihren AbsolventInnen zu pflegen, ist der Universität Graz ein wichtiges Anliegen. Der Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis ist essenziell, um Forschung und Lehre an den für die Gesellschaft relevanten Fragen und Herausforderungen ausrichten zu können“, unterstrich auch Rektorin Univ.-Prof. Dr. Christa Neuper und lobte den SOWI-AV als „Vorreiter und Vorbild“. Mag. Volker Pichler, Vorsitzender des SOWI-AV, merkt an, dass die Förderung von Studierenden sowie die Prämierung von wissenschaftlichen Arbeiten ein weiterer Schwerpunkt des SOWI-AV ist. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Veranstaltung „SOWI im Dialog“ werden die besten Masterarbeiten und Dissertationen prämiert.

Landesrätin MMag. Barbara Eibinger-Miedl und KR Mag. Jochen Pildner-Steinburg von der GAW technologies GmbH – zwei Absolventen der SOWI-Fakultät – gratulierten dem SOWI-AV herzlich zum Jubiläum. Sie erzählten von ihrer Studienzeit und welche Bedeutung das Alumni-Netzwerk für sie hatte bzw. immer noch hat.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.